Die Maler der Künstlergruppe Brücke

Kunsthaus Apolda Avantgarde – Apolda

Die Maler der Künstlergruppe Brücke

09. September bis 26 Dezember 2007

1907 – vor genau 100 Jahren – präsentierten die 7 Mitglieder der im Juni 1905 in Dresden gegründeten “Künstlergruppe Brücke” ihre antibürgerliche, aggressive und archaische Kunst erstmals außerhalb Dresdens in 16 deutschen Städten. Ihre subjektiv und spontan gestalteten “expressionistischen” Werke in intensiven reinen Farben und direkten Formen forderten die etablierten Sehgewohnheiten des bürgerlichen Publikums so stark heraus, dass die aktiven Mitglieder der “K.G. Brücke” – Fritz Bleyl, Erich Heckel, Ernst Ludwig Kirchner, Otto Mueller, Emil Nolde, Hermann Max Pechstein und Karl Schmidt-Rottluff – von der zeitgenössischen Presse als “Kannibalen” diffamiert wurden, die “nichtsnutzige grellbunte Spielereien” produziert hatten.

Espaces Arts & Objets
Kunstgalerie Schweiz

Advertisements

~ by Stampfli & Turci on October 30, 2007.

 
%d bloggers like this: